Zum Hauptinhalt

Forschungsprojekt

Perform

Bewertung der Performance von Stromspeichersystemen

Das Forschungsprojekt Perform beschäftigt sich mit Solarbatteriesystemen in Wohngebäuden und bewertet deren Performance mithilfe innovativer Methoden.

Welche Stromspeichersysteme haben die beste Performance?

Haben Sie sich auch schon gefragt, mit welchem Speichersystem der Solarstrom am effizientesten gespeichert und genutzt werden kann? Das Forschungsvorhaben Perform untersucht die Performance von Batteriesystemen in Verbindung mit PV-Anlagen für Wohngebäude. Das Ziel dabei ist, eine neue Methodik zur ganzheitlichen Bewertung der Performance zu entwickeln, die eine Vergleichbarkeit der Stromspeicher herstellt.

Energiemanagementstrategien und Effizienz bewerten

Maßgeblich für die Performance sind zwei Eigenschaften: Zum einen werden unterschiedliche Energiemanagementstrategien von PV-Batteriesystemen bewertet. Deren Qualität wird durch einen innovativen, standardisierten Test analysiert. Zum anderen wird die Energieeffizienz von alternativen Batterietechnologien und neuen Speichersystemkonzepten evaluiert. Diese kommen zunehmend in Privathaushalten zum Einsatz. Ein weiterer Fokus des Vorhabens liegt auf der Entwicklung von Bewertungsverfahren für PV-Batteriesysteme auf Basis von realen Betriebsdaten.

Das Ziel: Mehr Transparenz im Speichermarkt

Durch den Energieeffizienzvergleich der am Markt erhältlichen Batteriesystemen tragen die Projektergebnisse zu mehr Transparenz im Speichermarkt bei. Darüber hinaus setzen die Ergebnisse neue Impulse zur weiteren Optimierung der Batteriesysteme. Damit tragen Speicher entscheidend zur Klimaneutralität bei.